Filmtheater Friedrichsdorf-Köppern

Filmprogramm

Do.12.09. keine Vorstellung

Und wer nimmt den Hund ?

Fr.13.09.20.oo Uhr
Sa.14.09.20.oo Uhr
So.15.09.20.oo Uhr
Georg (Ulrich Tukur) verpasst seiner Ehe mit Doris (Martina Gedeck) den Todesstoß, als er eine Affäre mit seiner Doktorandin Laura (Lucie Heinze) beginnt. Bis dahin galten Doris und Georg als Abziehbild eines glücklichen Paars der Hamburger Mittelschicht. Nun stehen sie – nach mehr als einem Vierteljahrhundert Ehe – mit zwei Kindern, Haus und Hund vor dem Scherbenhaufen ihrer Beziehung. Aber man will ja nicht nur toben, man will auch etwas verstehen. So spricht die Vernunft. Also entschließen sich die beiden – ganz zivilisiert – zu einer Trennungstherapie. Rosenkrieg light? Weit gefehlt! Denn schon bald übernimmt in diesem Minenfeld von Verletzlichkeiten das Herz die Regie.
FSK: frei ab 0 Jahre
Laufzeit: ~ 93 min.
Eintrittspreis 8,50 €

Yesterday

Sa.14.09.17.oo Uhr
Di.17.09.20.oo Uhr
Jack Malik (Himesh Patel) ist ein leidenschaftlicher, doch leider genauso erfolgloser Singer-Songwriter, der es nicht aus seinem verschlafenen Heimatdorf an der Küste Englands herausschafft. Den Traum vom großen Durchbruch hat er längst begraben – nur seine Jugendfreundin Ellie (Lily James) hält unerschütterlich daran fest und unterstützt ihn mit all ihrer Leidenschaft. Eines Tages wird Jack während eines mysteriösen weltweiten Stromausfalls von einem Bus angefahren. Als er wieder zu Bewusstsein kommt, scheint zunächst alles wie immer. Beim harmlosen Dahinsingen eines eigentlich weltbekannten Songs muss Jack erst feststellen, dass seine Freunde noch nie etwas von den Beatles gehört haben und kommt kurz darauf zu der unglaublichen Erkenntnis, dass die ehemals berühmteste Band der Welt und ihre zeitlos-genialen Klassiker aus dem Gedächtnis der gesamten Menschheit ausradiert wurden – nur nicht aus seinem. Mit einem riesigen Fundus an unbekannten Welthits in der Tasche verzaubert Jack schnell sein ahnungsloses Publikum. Angetrieben von der kaltschnäuzigen Managerin Debra (Kate McKinnon), wird er über Nacht vom Niemand zum Superstar. Aber was nützt ihm all der Ruhm, wenn das, was er liebt, zurückbleibt? Um Ellie nicht zu verlieren, muss Jack erkennen, wo er hingehört. YESTERDAY ist der erste gemeinsame Kinofilm des Oscar®-prämierten Regisseurs Danny Boyle (Slumdog Millionär, Trainspotting) und des Oscar®-nominierten Drehbuchautors Richard Curtis, der für seine warmherzig-skurrilen Liebesgeschichten Vier Hochzeiten und ein Todesfall, Tatsächlich... Liebe und Notting Hill berühmt ist. Die liebenswert-romantische Komödie entstand unter der Leitung von Tim Bevan und Eric Fellner und ihrer gemeinsamen Produktionsfirma Working Title Films (Tatsächlich… Liebe, About A Boy, Bridget Jones-Reihe) in Zusammenarbeit mit Matthew James Wilkinson und Bernie Bellew. Außerdem sind Richard Curtis und Danny Boyle als Produzenten beteiligt. Als Ausführende Produzenten fungierten Nick Angel, Lee Brazier und Liza Chasin. Das herausragende Ensemble wird angeführt von Newcomer Himesh Patel, der musicalerprobten Lily James (Mamma Mia! Here we go again, Deine Juliet), Comedy-Sensation Kate McKinnon (Saturday Night Live, Ghostbusters) sowie Singer-Songwriter-Megastar Ed Sheeran, der inzwischen regelmäßig ähnlich große Fanmassen zum Kreischen bringt wie damals die Pilzköpfe aus Liverpool.
FSK: frei ab 0 Jahre
Laufzeit: ~ 116 min.
Eintrittspreis 8,50 €

Leid und Herrlichkeit

So.15.09.17.oo Uhr
Mo.16.09.20.oo Uhr
Mi.18.09.20.oo Uhr
Regisseur Salvador Mallo (Antonio Banderas) entdeckte schon früh seine Leidenschaft für das große Kino und die Geschichten, die es erzählt. Aufgewachsen im Valencia der 60er Jahre, aufgezogen von seiner liebevollen Mutter (Penélope Cruz), die sich ein besseres Leben für ihn wünscht, zieht es ihn in den 80er Jahren nach Madrid. Dort trifft er auf Federico (Leonardo Sbaraglia), eine Begegnung, die sein Leben von Grund auf verändern wird. Gezeichnet von seinem exessiven Leben blickt Salvador jetzt auf die Jahre zurück, in denen er als Regisseur große Erfolge feierte, schmerzliche Verluste hinnehmen musste, aber auch zu einem der innovativsten und erfolgreichsten Filmschaffenden in Spanien wurde. Durch die Reise in seine Vergangenheit und die Notwendigkeit diese zu erzählen, findet Salvador den Weg in ein neues Leben….
FSK: frei ab 6 Jahre
Laufzeit: ~ 114 min.
Eintrittspreis 8,50 €

Benjamin Blümchen

Sa.14.09.15.oo Uhr
So.15.09.15.oo Uhr
Sa.21.09.15.oo Uhr
So.22.09.15.oo Uhr
Endlich Ferien! Otto kann es kaum erwarten, die kommenden Wochen mit seinem besten Freund Benjamin Blümchen im Neustädter Zoo zu verbringen. Allerdings ist seine gute Laune etwas getrübt durch die Sorgenfalten von Zoodirektor Herr Tierlieb, der dringend Geld für die anstehenden Reparaturarbeiten im Zoo benötigt. Eine Tombola soll’s richten! Mitten in die Feierlichkeiten platzt der Bürgermeister von Neustadt dann mit einer Ankündigung: Er hat die gewiefte Zora Zack engagiert, um den Zoo zu modernisieren und zum neuen Prestige-Objekt von Neustadt zu machen. Und die emsige Fachfrau fackelt nicht lange: Erst wickelt sie Benjamin mit seinen geliebten Zuckerstückchen um den Finger – er soll das neue Werbegesicht der Kampagne werden –, dann rollen erste Baukräne an. Doch in Wirklichkeit hat Zora Zack ein ganz anderes Ziel… Ob Otto, Benjamin und die anderen Zoobewohner ihr rechtzeitig auf die Schliche kommen, um ihre Pläne zu verhindern?
FSK: frei ab 0 Jahre
Laufzeit: ~ 91 min.
Eintrittspreis 6,50 €

Do.19.09. keine Vorstellung

Once upon a time in ... Hollywood

Fr.20.09.20.oo Uhr
Sa.21.09.20.oo Uhr
So.22.09.20.oo Uhr
Mo.23.09.20.oo Uhr
Quentin Tarrantino´s neuester Film " Once upon a time in ... Hollywood " ist ein filmischer Liebesbrief an das Hollywood - Los Angeles seiner Jugendzeit. Im Mittelpunkt stehen Rick Dalton (Leonardo DiCaprio), ein ehemaligen Filmstar, der seine besten Tage bereits hinter sich hat und sich mit Bösewicht-Rollen in Western-Serien über Wasser hält, und sein Stunt-Double Cliff Booth (Brad Pitt).
FSK: frei ab 16 Jahre
Laufzeit: ~ 161 min.
Eintrittspreis 9,00 €

Der König der Löwen

Sa.21.09.17.oo Uhr
So.22.09.17.oo Uhr
Di.24.09.20.oo Uhr
Mi.25.09.20.oo Uhr
Disney-Remake des Zeichentrickklassikers „Der König der Löwen“ von 1994
FSK: frei ab 6 Jahre
Laufzeit: ~ 118 min.
Eintrittspreis 8,50 €
Reservierte Karten bitte 30 Minuten bis spätestens 15 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen,danach werden reservierte Karten/Plätze storniert und für den Verkauf freigegeben.
Reservierungen sind bei uns ausschließlich telefonisch unter der Rufnr.06175-1039 möglich.
Innerhalb der Kinoräumlichkeiten ist das Fotografieren verboten.
Wir bitten um Verständnis, dass wir in den Kinoräumlichkeiten keine von außerhalb mitgebrachten Trink- und Esswaren akzeptieren.

Bei Gelegenheit desweiteren hier im Programm :

  • Paranza - der Clan der Kinder
  • Und der Zukunft zugewandt
  • Die drei !!!
  • u.v.m.
* Programmänderungen vorbehalten *